Über Pattaya

Ein Stück vom Himmel

In Pattaya ist immer etwas los.

Diese schöne Küstenstadt wurde Anfang der 1980er Jahre berühmt und das ist bis heute noch so.

Der Strand beginnt sich bei Sonnenaufgang zu füllen. Einheimische und Touristen bleiben bis zum Sonnenuntergang am Strand und im klaren Wasser.

Nachts verlagert sich das Geschehen auf die Straße. Das pulsierende Nachtleben fasziniert viele Menschen, so dass auch hier bis zum Morgengrauen getrunken und gefeiert werden kann.

Aber neben Stränden und Nachtleben bietet Pattaya auch unzählige Unterhaltungs- und Sightseeing-Möglichkeiten. Ob als Paar, Single, Familie oder Geschäftsreisender – Pattaya, nur 147 Kilometer von der Hauptstadt Bangkok entfernt, bietet für jeden etwas.

Wat Phra Khao Yai

Der Tempel der Wahrheit, übersetzt ins Deutsche, ist eine riesige Holzkonstruktion, die das Gebiet aus zwei oder mehr Ebenen bedeckt. Das Dach ist etwa 105 Meter hoch. Es wurde gebaut, um Wind und Sonne an der Küste der Provinzen Rachvate Cape, Tumbon Naklea, Amphur Banglamung und Chon Buri zu widerstehen. Dieses Gebäude wurde nach altem thailändischem Einfallsreichtum gebaut und jeder Quadratzentimeter des Gebäudes ist mit Holzskulpturen bedeckt.

Der Zweck der Dekoration mit Holzskulpturen besteht darin, Kunst und Kultur als Spiegel der alten Vision der Erde, des alten Wissens und der östlichen Philosophie zu nutzen. In diesem Komplex lernen die Besucher altes Leben, menschliche Verantwortung, grundlegendes Denken, Lebenszyklus, die Beziehung zwischen Leben und Universum und das gemeinsame Lebensziel in Richtung Utopie kennen

Der Nong Nooch Garden umfasst eine Fläche von 2,4 Quadratkilometern. Der wunderschön angelegte Park lässt sich leicht in einen Ganztagesausflug verwandeln. Das gesamte Areal gleicht eher einem Themenpark mit täglichen kulturellen Darbietungen, Restaurants und Unterkünften und einem weitläufigen Areal mit einem individuell gestalteten Themengarten. Ein gemütlicher Spaziergang im Botanischen Garten ist wie eine Reise um die Welt, vorbei an vielen berühmten Gärten, sei es ein französischer Garten aus dem 17. Jahrhundert, Stonehenge oder ein europäischer Renaissancegarten. Ebenso faszinierend sind Gärten bestimmter Arten wie Kakteen und Sukkulenten, Orchideengärten, tropische Palmengärten, Bonsai- und Formschnittgärten.

Nong Nooch Garden

Nong Nooch Garden

Der Nong Nooch Garden umfasst eine Fläche von 2,4 Quadratkilometern. Der wunderschön angelegte Park lässt sich leicht in einen Ganztagesausflug verwandeln. Das gesamte Areal gleicht eher einem Themenpark mit täglichen kulturellen Darbietungen, Restaurants und Unterkünften und einem weitläufigen Areal mit einem individuell gestalteten Themengarten. Ein gemütlicher Spaziergang im Botanischen Garten ist wie eine Reise um die Welt, vorbei an vielen berühmten Gärten, sei es ein französischer Garten aus dem 17. Jahrhundert, Stonehenge oder ein europäischer Renaissancegarten. Ebenso faszinierend sind Gärten bestimmter Arten wie Kakteen und Sukkulenten, Orchideengärten, tropische Palmengärten, Bonsai- und Formschnittgärten.

Koh Larn

Coral Island in der Nähe von Pattaya ist ein kleines Paradies abseits des Trubels von Pattaya. Auch wenn Thailands berühmter Badeort nicht Ihre erste Idee ist, stellen Sie sich ein himmelblaues Meer und einen langen unberührten Strand vor, ohne Wolkenkratzer, weit weg von den Klauen der Zivilisation, aber diese idyllische Insel ist einfach so. Die Fährfahrt ist sehr kurz und is nicht weit weg von der Insel Walking Street. Coral Island, auch bekannt als Koh Larn, liegt 7,5 Kilometer westlich von Pattaya Beach. Es ist seit langem eine weitere Option für diejenigen, die von den überentwickelten und überfüllten Stränden von Pattaya überwältigt sind. Da es nicht weit von der Insel entfernt ist, können Touristen problemlos morgens dorthin fahren, einige Stunden bleiben und am späten Nachmittag nach Pattaya Beach zurückkehren. Am bequemsten ist eine geführte Tour.

Die Pattaya Walking Street ist der größte und belebteste Party-Hotspot in Thailand. Es gibt nur wenige der besten Attraktionen Bangkoks in Menge und Vielfalt. Fast jedes Gebäude entlang des Weges ist ein Nachtclub, eine Bar, eine Bierbar oder ein Restaurant.

Das Außergewöhnliche an der Pattaya Walking Street ist, dass es hier so viele Dinge zu sehen und zu tun gibt, und sie ist voller Menschen, man kann dort unzählige Nächte verbringen ohne, dass einem langweilig wird. Man entdeckt ständig etwas neues für sich.

Walking Street

Walking Street

Die Pattaya Walking Street ist der größte und belebteste Party-Hotspot in Thailand. Es gibt nur wenige der besten Attraktionen Bangkoks in Menge und Vielfalt. Fast jedes Gebäude entlang des Weges ist ein Nachtclub, eine Bar, eine Bierbar oder ein Restaurant.

Das Außergewöhnliche an der Pattaya Walking Street ist, dass es hier so viele Dinge zu sehen und zu tun gibt, und sie ist voller Menschen, man kann dort unzählige Nächte verbringen ohne, dass einem langweilig wird. Man entdeckt ständig etwas neues für sich.